Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Jugendmusikschule feiert mit Freunden

Von
Bläser der Jugendmusikschule Baiersbronn gestalten das Kooperationskonzert mit. Foto: Jugendmusikschule Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn. Ein Erlebniskonzert für die ganze Familie findet am kommenden Sonntag, 17. März, ab 15 Uhr in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn statt. Das große Kooperationskonzert bildet den Abschluss der Veranstaltungen, die die Jugendmusikschule Baiersbronn zu ihrem 60-jährigen Bestehen auf die Beine gestellt hat. Gemeinsam mit ihren Freunden aus den musiktreibenden Vereinen Baiersbronn feiert die Jugendmusikschule diesen Abschluss.

Aufgeführt wird ein Musiktheater für Kinder nach dem Bilderbuchklassiker Frederick. Die Geschichte mit Musik wird von jungen Streichern und Gesangssolisten inszeniert. Früherziehungsgruppen und Kinder aus beteiligten Kindergärten sorgen für ein buntes Theatertreiben auf der Bühne, heißt es in der Ankündigung. Im zweiten Teil des Programms wird ein Projektjugendorchester die Vielfalt der musikalischen Ausbildung in Baiersbronn darstellen.

Es sind Medleys aus Rock und Pop, Musical und Filmmusik zu hören. Das Jugendorchester setzt sich aus Bläsern des Trachtenblasorchesters Baiersbronn, des Musikvereins Mitteltal und des Musikvereins Röt-Schöne-gründ wie auch aus Schülern der Musikschule zusammen.

Seit 60 Jahren weckt die Jugendmusikschule bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung fürs Musizieren, heißt es in der Ankündigung. Durchgängige Ensembleangebote würden die Kinder auf ihrem musikalischen Weg begleiten und musikalische Begabung zur Kompetenz ausbauen.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading