Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Für Wärmenetz steht Leitungsbau an

Von

Baiersbronn (cim). Für den Aufbau eines Wärmenetzes im Unterdorf und die Versorgung des Neubaugebiets Rosenpark wird eine Wärmeleitung von der Wilhelm-Münster-Schule über den Rosenplatz bis zum Rosenpark gebaut. Für den Bau der Leitung standen bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats die Vergaben an.

Die Tief- und Straßenbauarbeiten werden an die Firma Waltersbacher aus Mitteltal zum Angebotspreis von rund 98 000 Euro netto vergeben. Den Zuschlag für die Lieferung und den Bau der Wärmeleitung erhält die Firma Omexom GA Süd aus Offenburg zum Preis von 107 600 Euro netto. Der Beschluss erfolgte einstimmig.

Die Arbeiten sollen erst beginnen, wenn die Umleitung durch die Wilhelm-Münster-Straße beendet ist, erläuterte Claus Lieb, Technischer Betriebsleiter der Gemeindewerke. Der Lieferbeginn sei für September 2019 vorgesehen. Dann seien die Rohbauarbeiten am Rosenpark soweit fertig, dass die Wärme benötigt werde.

Artikel bewerten
1
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.