Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Einige Posten bei Abteilung Klosterreichenbach neu besetzt

Von
Auch Wahlen standen bei der Versammlung der Feuerwehrabteilung Klosterreichenbach an (von links): Bürgermeister Michael Ruf, Stefan Behm, Dennis Braun, Timo Wurster, Ortsvorsteher Karlheinz Nestle, Stefan Schmid, Fabian Nestle, Jens Kallfaß, Andreas Sackmann, Volker Kallfaß, Jonas Klumpp und Martin Frey. Foto: Feuerwehr Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Klosterreichenbach. Wahlen und ein Rückblick prägten die Abteilungsversammlung der Feuerwehr Klosterreichenbach.

Zu der Abteilungsversammlung begrüßte Kommandant Martin Frey Bürgermeister Michael Ruf, Ortsvorsteher Karlheinz Nestle, den stellvertretenden Kommandanten der Gesamtwehr Baiersbronn, Harald Bischof, die Aktiven der Abteilung sowie Alterswehr und Jugendfeuerwehr im Landgasthof Schützen in Klosterreichenbach.

Schriftführer Siegfried Andres verlas den Protokollbericht für das vergangene Jahr und Martin Frey den Tätigkeitsbericht des Abteilungskommandanten. Die Abteilung wurde im vergangenen Jahr 13-mal zu Einsätzen gerufen. Es wurden 23 Übungen absolviert, die alle gut besucht waren. Drei Feuerwehrleute absolvierten die Ausbildung zum Truppführer und ein Mitglied der Abteilung die Ausbildung zum Gruppenführer. Auch die jährliche Fortbildung der Atemschutzgeräteträger stand an.

Zurzeit umfasst die Abteilung 25 aktive Mitglieder, zwölf Mann in der Altersabteilung und 13 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr. Die Berichte des Kassierers, der Jugend- und der Altersabteilung schlossen sich an. Kassierer Karl Hayer berichtete von einem zufriedenstellenden Kassenstand. Stefan Behm für die Jugendabteilung und Karl Eberhardt für die Alterswehr gingen auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr ein.

Bürgermeister Michael Ruf, der auch die Entlastung herbeiführte, dankte der Abteilung und dabei besonders der Führung für die geleistete Arbeit. Er hob die Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft der Feuerwehr und die Bereitschaft der Betriebe hervor, die im Einsatzfall die Männer freistellen. In geheimer Wahl wurden Abteilungskommandant Martin Frey und Stellvertreter Volker Kallfaß für weitere fünf Jahre gewählt. Neu besetzt wurde die Funktion des Kassierers mit Christoph Müller und die des Schriftführers mit Fabian Nestle. Jugendwart Stefan Behm wurde in seinem Amt bestätigt und Florian Gaiser als sein Stellvertreter gewählt. Der Ausschuss setzt sich nun aus Dennis Braun, Andreas Sackmann und Jonas Klumpp zusammen. Für den Ausschuss der Gesamtfeuerwehr Baiersbronn wurde Timo Wurster gewählt. Bürgermeister Michael Ruf und Abteilungskommandant Martin Frey dankten dem bisherigen Schriftführer Siegfried Andres, dem aus dem Amt ausscheidenden Kassierer Karl Hayer und dem ebenfalls ausscheidenden Ausschussmitglied Bruno Kallfaß für das mehr als 20-jährige Engagement in ihren Ämtern und überreichten ein kleines Geschenk. Die Versammlung wurde mit einem Ausblick auf das Jahr 2020 abgeschlossen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.