Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Dorfrocker & Friends rocken Schwarzwald Air

Von
Foto: Bartler-Team

Baiersbronn - Partystimmung pur war angesagt beim großen "Schwarzwald-Air" auf dem Festgelände Aue in Baiersbronn. Rund 3000 Besucher feierten mit den Dorfrockern und ihren Gästen Markus Wolfahrt und Julian David eine ausgelassene Party.

Zum ersten Mal spielte die Band aus dem unterfränkischen Kirchaich in Baiersbronn, und viele Fans und Freunde ihrer Alpenrockmusik trugen dazu bei, dass das Open-Air eine Veranstaltung der Spitzenklasse wurde. Trotz der fast einstelligen Temperaturen und des regnerischen Wetters hatten sich die meisten Gäste nicht vom typischen Trachten-Outfit abbringen lassen und strömten in Dirndl oder Lederhose auf das Open-Air-Gelände. "Es ist zwar kalt, aber wir tanzen uns halt warm", so einer der weiblichen Fans.

Bereits im Vorfeld sorgten Julian David und der Frontmann der ehemaligen "Klostertaler", Markus Wolfahrt, für die entsprechende Stimmung, den Konzertauftakt machte die Südtiroler Formation "Männer der Berge". Die Partygäste ließen sich nicht lange bitten und sangen, klatschten und tanzten begeistert mit.

Die Helfer der örtlichen Vereine hatten alle Hände voll zu tun und versorgten die vielen Gäste mit Getränken und Essen, damit trugen sie maßgeblich zum guten Gelingen des Open-Air-Konzerts bei. Die Feuerwehr und das DRK waren mit vielen Helfern vor Ort und gewährleisteten einen reibungslosen Verlauf des bunten Fests.

Bei einem "Meet and Greet" mit ausgewählten Gästen strahlten Landrat Klaus Michael Rückert, Tourismusdirektor Patrick Schreib und Bürgermeister Michael Ruf angesichts des sichtbaren Erfolgs um die Wette. "Das ist eine tolle und erfolgreiche Veranstaltung", freute sich Schreib.

Das durch zahlreiche TV-Auftritte bekannte Erfolgstrio aus Unterfranken zeigte sich publikumsnah. Tobias, Markus und Philipp Thomann wissen, wem sie ihren Erfolg zu verdanken haben. Sie plauderten mit ihren "Meet and Greet"-Gästen freundlich und gelassen hinter der Bühne und nahmen sich Zeit für gemeinsame Fotos und Autogramme.

Pünktlich zum Auftritt der Dorfrocker setzte dann der Regen ein, doch das tat der ausgelassenen Stimmung keinen Abbruch. Mit einer Mischung aus Partyrock und Volksmusik brachten die Dorfrocker zusammen mit ihrer Live-Band die Bühne zum Beben. Die Brüder ließen es auf der Bühne so richtig krachen und spielten bis weit nach Mitternacht ihre bekannten Songs und Hits. Bei "Schwarzwaldmarie" und ihrem Hit "Dorfkind" gab es dann kein Halten mehr, und es wurde ausgelassen mitgesungen und getanzt. Die Dorfrocker brachten das Dorf zum Rocken, und viele Stimmen forderten am Ende, weitere Konzerte dieser Art in Baiersbronn zu veranstalten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading