Die beiden besten Nachwuchs-Restaurantfachfrauen des Landes kommen aus dem Hotel Bareiss in Mitteltal. Ilona Maier (22) holte bei den Landesjugendmeisterschaften des Gastgewerbes den Sieg in ihrem Beruf, den zweiten Platz belegte Olivia Aliprandi (22). "Wir gratulieren den beiden Bestplatzierten und ihrem Ausbildungsbetrieb sehr herzlich zu diesem großen Erfolg", erklärt Martin Bosch, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung im Dehoga Baden-Württemberg, der den Nachwuchswettbewerb veranstaltet. An den Meisterschaften, die in Villingen-Schwenningen stattfanden, nahmen mehr als 100 angehende Köche, Restaurant- und Hotelfachleute, Fachleute für Systemgastronomie sowie Fachkräfte im Gastgewerbe aus dem ganzen Land teil. Die angehenden Restaurantfachleute, die sich am ersten Wettbewerbstag in einer theoretischen Prüfung für die Endrunde qualifiziert hatten, mussten am zweiten Tag ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Strahlende Gesichter gab es bei der Siegerehrung (von links): Juryvorsitzender Thomas Stolz, Olivia Aliprandi und Ilona Maier sowie Martin Bosch. Foto: Dehoga