Familie Frey mit den geehrten Mitarbeitern Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Familie Frey freut sich über langjährige Treue

Baiersbronn-Röt. Gleich 13 Mitarbeiter wurden im Hotel Sonne in Röt für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Betrieb geehrt. Seit mehr als 20 Jahren, so ist es im Hotel Sonne Tradition, wird einmal im Jahr gemeinsam mit Gästen und Freunden nach einem musikalischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Röt zu einem Fest ins Hotel geladen.

Familie Frey bedankte sich anlässlich der Feier bei den verdienten Mitarbeitern, allen voran Margit Dannecker, die seit vielen Jahrzehnten dem Hotel die Treue hält. Aber auch Tina Frey, Hannelore Forstreuter und Johanna Dieck sind bereits seit 40 Jahren dabei. Als weitere verdiente Mitarbeiter wurden Heike Kerzig, Ursula Mast, Songül Tilafsinlu, Senad Jahovic, Beatrice Fahrner, Jadranka Duric, Annemarie Finkbeiner, Danschi Toteva und Donka Ileva geehrt. Bernd Schneider vom DeHoGa überreichte Medaillen und Urkunden. Hansjörg Frey überraschte sowohl die Mitarbeiter als auch die Gäste, in dem er zu jedem Einzelnen humorvolle Geschichten und Anekdoten aus dem Berufsalltag zu erzählen wusste. Er betonte, dass man bewusst auch diesen großen Rahmen ausgewählt habe, da nicht nur die vielen Stammgäste, sondern auch die Mitarbeiter ein Teil der großen "Sonnen-Familie" geworden seien. Er dankte auch seiner Mutter, die gemeinsam mit ihrem Mann die "Sonne" aufgebaut hat, und vergaß auch nicht die Mitarbeiter zu erwähnen, die seinen Eltern früher zur Seite standen und die heute nicht mehr im Hotel arbeiten. Besonders Stolz sei er, dass auch die übrigen Mitarbeiter dem Hotel bereits seit vielen Jahren die Treue halten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: