Die Einsatzkräfte kühlten am Dienstagnachmittag in Gengenbach die heißgelaufene Bremse eines Güterzugs. Foto: Moser/Einsatz-Report 24

Eine heißgelaufene Bremse an einem Zug hat am Dienstag ein Feuer an der Schwarzwaldbahn-Linie bei Gengenbach ausgelöst. Der Zugverkehr wurde komplett eingestellt.

Es kam zu massiven Verspätungen auf der Strecke in Richtung Konstanz, teilt die Nachrichtenagentur Einsatz-Report 24 mit.

Wie die Bundespolizei auf Twitter meldete, hatte die Bremse an einem Waggon das Feuer gegen 16 Uhr ausgelöst. Nach Informationen vor Ort sollen gleich mehrere Bremsen heißgelaufen sein. Eine Grasböschung neben den Gleisen auf Höhe des Ortsteils Schwaibach stand schnell in Flammen.

Der Brand griff nicht auf den Zug über. Die Einsatzkräfte kühlten die Bremsen mittels Wasser herunter. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren mit den Löscharbeiten an den Gleisen zwischen Offenburg und Hausach beschäftigt.