Einfach nur den Job machen, ohne lästige Bürokratie. Das wünschen sich viele Arbeitskräfte. Lehrer sind da keine Ausnahme. Foto: dpa/Patrick Pleul

Drei Viertel der Gymnasiallehrer im Land haben bei einer Umfrage erklärt: Ohne lästige Bürokratie am Hals, könnten sie besseren Unterricht machen.

Bürokratiekram und Verwaltungsaufgaben beeinträchtigen die baden-württembergischen Gymnasiallehrer beim Unterrichten. Das hat eine Umfrage des Philologenverbands auf Bundes-und Landesebene ergeben. Drei Viertel der Befragten aus dem Südwesten (76,8 Prozent) haben dabei angegeben, dass bürokratische Aufgaben die Qualität ihres Fachunterrichts einschränke. Bundesweit sagten das 78 Prozent.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen