Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baden-Baden Polizeieinsatz nach Bombendrohung gegen Gericht

Von
Auch in anderen Städten wurden Gerichtsgebäude nach Drohungen geräumt. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Baden-Baden - Nach einer Bombendrohung hat die Polizei am Dienstag ein Gerichtsgebäude in Baden-Baden durchsucht. Die Ermittlungen, bei denen auch ein Sprengstoffspürhund eingesetzt wurde, hätten keine Hinweise auf eine konkrete Gefahr ergeben, teilte die Polizei am Vormittag mit.

Am Morgen sei eine Mail mit "drohendem Wortlaut" eingegangen. Die Mitarbeiter verließen das Gebäude. Rund um die Anlage, in denen Amts- und Landgericht sowie Staatsanwaltschaft und Polizei untergebracht sind, hatten Beamte die Straße gesperrt. Am Morgen waren unter anderem auch in Mainz, Lübeck und Erfurt Gerichtsgebäude wegen Bombendrohungen geräumt worden.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.