Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baden-Baden Flüchtlinge springen aus Fenster

Von
Die Polizei musste zwei Flüchtlinge verfolgen. Symbolbild. Foto: dpa

Baden-Baden - Mit einem Sprung aus dem Fenster sind am frühen Montagmorgen zwei Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in der Stephanienstraße in Baden-Baden (Ortenaukreis) vor der Polizei geflohen.

Ein 32-Jährige sollte im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe abgeholt und zur Abschiebung nach Frankfurt gebracht werden.

Als die Beamten die Tür zum Zimmer öffneten, sprangen der aus Togo stammende Mann und ein weiterer Bewohner des Zimmers aus dem Fenster und ergriffen die Flucht. Während der mutmaßliche Mitbewohner nicht mehr angetroffen werden konnte, fand eine Streife den 32-Jährigen humpelnd in der Scheibenstraße bergwärts gehend.

Da sich der Mann bei dem Sprung offensichtlich verletzt hatte, wurde er unverzüglich in eine Klinik gebracht, wo er zur Behandlung aufgenommen wurde.

Ausgewählte Stellenangebote

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.