Freuen sich über die Vertragsunterzeichnung (von links): Heiko Rittmann, Alexander Heselschwerdt, Klaus Mack und Stefanie Dickgiesser. Foto: Touristik Bad Wildbad

Vertrag ist unterzeichnet. Gegen drei Mitbewerber mit Konzept durchgesetzt.

Bad Wildbad - Ab Januar 2021 wird der Bikepark Bad Wildbad, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feierte, einen neuen Pächter haben: die Adventure Sports GmbH, geleitet von den beiden zukünftigen Geschäftsführern Alexander Heselschwerdt und Heiko Rittmann.

Im Frühjahr dieses Jahres beschloss der Gemeinderat die Ausschreibung des Bikeparks unter neuen Konditionen – die Ausrichtung der Zielgruppen, das Thema Nachhaltigkeit und die E-Mobilität sollten als richtungsweisende Elemente Teil eines neuen Konzepts werden.

Eingegangen waren insgesamt vier Bewerbungen, entschieden hat sich der Gemeinderat schlussendlich für die ortsansässigen und gut vernetzten Wildbader Alexander Heselschwerdt und Heiko Rittmann in seiner Septembersitzung.

Familien ansprechen

Heiko Rittmann ist laut Pressemitteilung der Touristik bereits mit seinem E-Bike-Verleih seit zwei Jahren in Bad Wildbad in die Biker-Szene eingetaucht und weiß, was die Kunden wollen: "Wir konnten mit unserem E-Bike- Verleih inzwischen Fuß fassen und uns einen Namen machen. Nun gehen wir einen Schritt weiter und ergänzen unser Portfolio um den Bikepark. Wir haben große Visionen und sind sehr motiviert, den Bikepark zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten. Vor allem sollen auch Familien angesprochen werden. Wir sind auch bereits in Kontakt mit diversen Sponsoren, um den Bikepark am Markt zu platzieren und langfristig zu etablieren."

"Wir freuen uns über die Vertragsunterzeichnung und den großen Optimismus, den Herr Heselschwerdt und Herr Rittmann an den Tag legen", so Bürgermeister Klaus Mack. "Uns ist bewusst, dass der Betrieb eines Bikeparks keine leichte Aufgabe ist, dennoch wünschen wir den beiden viel Erfolg und werden sie so gut es geht unterstützen", so Mack weiter.

"Der Bikepark ist ein Mosaikstein unseres touristischen Konzepts auf dem Sommerberg. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche Herrn Heselschwerdt und Herrn Rittmann für ihr Tun viel Erfolg", ergänzt Stefanie Dickgiesser, Geschäftsführerin der Touristik Bad Wildbad GmbH.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: