Foto: Schwarzwälder Bote

Die B 294 in der Ortsdurchfahrt Calmbach soll von Montag, 19. April, bis einschließlich Montag, 26. April, ab dem Lindenplatz über die Einmündung der B 296 hinaus bis Haus 59 voll gesperrt werden. Die Einmündungen der Häberlenstraße und die B 296 von Obereichenbach sind damit ebenfalls gesperrt. Für die Anwohner soll es laut Bürgermeister Klaus Mack eine "Notumleitung für Ortskundige" geben. Eine überörtliche Umleitung erfolgt östlich über Agenbach, Oberreichenbach und Schömberg nach Höfen sowie westlich über Enzklösterle. Die Umleitungen sollen beschildert werden. Von Dienstag, 27., bis Freitag, 30. April, werden weitere Arbeiten unter fließendem Verkehr mit lokalen Einschränkungen ausgeführt. Aufgrund von Bauarbeiten kann auch der Buslinienverkehr auf dieser Strecke nicht regulär verkehren, teilt das Landratsamt Calw mit. Die Buslinie X63 kann im Zeitraum der Vollsperrung Calmbach und Bad Wildbad nicht bedienen. Fahrgäste werden gebeten, zwischen Bad Wildbad/Calmbach bis Höfen die S-Bahn oder die Buslinie 723 zu nutzen. In Höfen kann an der Haltestelle Rathaus (Ersatzhaltestelle Kreuzung Hindenburgstraße/Liebenzeller Straße) oder an den Haltestellen Sägmühlweg/Hindenburgstraße bei der S-Bahn-Station Höfen Nord auf die Buslinie X63 umgestiegen werden. Auch die Schulbuslinie 320 ist von der Sperrung betroffen. Für Schüler gibt es einen Baustellenfahrplan mit geänderten Abfahrtszeiten.Fotos: Kugel/Mutschler

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: