Foto: Schwarzwälder Bote

Auch das coronabedingte Ausgangsverbot von 22 Uhr am Freitagabend bis um 5 Uhr am Samstagmorgen konnte einige umtriebige Mai-Scherzkekse wohl nicht von ihrem Treiben abhalten. In der Nacht zum 1. Mai sorgten sie dafür, dass zumindest den Ortstafeln zufolge Calmbach zu Enzklösterle und Enzklösterle zu Calmbach wurde. Die Unbekannten hatten kurzerhand die Ortsschilder ausgetauscht. Die Bundesstraße 294 war am Ortsausgang von Calmbach in Richtung Höfen zusätzlich mit "Nonnenmiß 2 km / Enzklösterle" ausgeschildert.Fotos: Ziegelbauer

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: