Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Spezielle Zielgruppen ansprechen

Von
Freuen sich auf den Gesundheitstag im kommenden Jahr: Astrid Profitlich (von links), Geschäftsführerin MVZ Sana Bad Wildbad GmbH, Stefanie Dickgiesser, Geschäftsführerin Touristik Bad Wildbad GmbH, Hermine Uebelhör, Olgabad Rehaklinik, Stefan Waibel, Leitung Olgabad Rehaklinik, Moritz Tzschenscher, Pressesprecher Sana Kliniken Bad Wildbad, Frank Rieg, Geschäftsführer Staatsbad Wildbad Bäder- und Kurbetriebs GmbH, Rita Locher, Veranstaltungsservice Enztal, Yuliya Nikkel, Olgabad Rehaklinik und Winfried Hahner, Touristik Bad Wildbad GmbH. Foto: Touristik Bad Wildbad GmbH Foto: Schwarzwälder Bote

Die Stadt Bad Wildbad plant einen Gesundheitstag. Präsentiert wird die heimischen Gesundheitsbranche mit begleitenden Fachvorträgen am Sonntag, 15. März 2020, von 12 bis 18 Uhr im Forum König-Karls-Bad.

Bad Wildbad. "Fit, gesund und mobil zu sein – wer wünscht sich das nicht? Und das bis ins fortgeschrittene Alter hinein. Deshalb investieren viele Menschen bereits frühzeitig in ihre Gesunderhaltung", so formulierte es die Geschäftsführerin der Touristik Bad Wildbad, Stefanie Dickgiesser. Sie würden beispielsweise Ausdauersport betreiben, sich bewusst ernähren oder durch ihren Lebensstil auf Nachhaltigkeit und vorausschauende Gesundheitsvorsorge achten. Das Thema Gesundheit habe sich zum Megatrend entwickelt, der mittlerweile eine Vielzahl von Anbietern und Angeboten bereithalte, so Dickgiesser weiter.

Äußerst hochwertig

Bad Wildbad sei laut Pressemitteilung mit den Thermalquellen und seinen Möglichkeiten rund um die Themen Mobilität und Bewegung auf dem Gesundheitsmarkt "qualitativ äußerst hochwertig" aufgestellt. Zahlreiche Kliniken, niedergelassene Ärzte und Therapeuten sowie weitere Gesundheitsanbieter bildeten dafür die Eckpfeiler. Hinzu kämen vielfältige Wellness- und Outdoorangebote.

Mit dem Gesundheitstag am 15. März wollen die Touristik Bad Wildbad und das Staatsbad als Thermenbetreiber an die traditionsreiche, langjährige Gesundheitskompetenz des Ortes anknüpfen.

Der Bad Wildbader Gesundheitsbranche sowie Unternehmen und Institutionen der Region Nördlicher Schwarzwald soll eine Informations- und Präsentationsplattform angeboten werden, auf der sie ihre speziellen Zielgruppen ansprechen können. Dadurch wird die medizinisch-therapeutische Kompetenz nicht nur Bad Wildbad, sondern der gesamten Region weiter vernetzt, gestärkt und ausgebaut.

Der Gesundheitstag findet von 12 bis 18 Uhr im Forum König-Karls-Bad statt, einem Veranstaltungsgebäude, das historisches Flair mit modernen Präsentationsmöglichkeiten verbinde. Mit der Organisation des Gesundheitstages wurde der Veranstaltungsservice Enztal, Rita Locher, beauftragt, die für interessierte Aussteller als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Veranstaltung zur Verfügung steht.

Verschiedene Aktionen

Begleitend zum Gesundheitstag in Bad Wildbad sind Vorträge geplant, die sich unter anderem mit den Themen Mobilität, Bewegung und Therapiemöglichkeiten sowie präventive Maßnahmen rund um den Bewegungsapparat befassen. Wichtige Partner wie die Sana Klinik, die Olgabad Rehaklinik oder die Vital Therme werden im Rahmen des Gesundheitstages einen Tag der offenen Tür mit verschiedenen Aktionen, Führungen, Kinderprogramm und Informationen veranstalten.

Der Eintritt zum Gesundheitstag und den Vorträgen ist frei.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading