Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Sommerbergbahn fährt wieder

Von
Die Sommerbergbahn ist wieder in Betrieb. Das neue Zugangssystem soll Schwarzfahren verhindern. Foto: Schabert Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Wildbad. Es ist praktisch ein Zwilling des Zugangssystems vom Baumwipfelpfad, das jetzt in der Talstation und der Bergstation der Sommerbergbahn installiert ist. Besonders Käufern von Kombi-Karten vereinfacht dies den ohnehin nicht allzu schwierigen Umgang damit. Auch die Hängebrücke nutzt ein entsprechendes System.

Bei der Bergbahn soll damit das bisher leider immer wieder registrierte Schwarzfahren abgestellt werden. Seit Anfang der Woche nach der Revision die Bahn wieder in Gang ist, können die Wagen nur noch nach Scannen des Fahrausweises bestiegen werden.

Schranke für Rollstuhl und Kinderwagen

Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen gibt es in der Mitte eine Schranke, rechts und links davon jeweils ein Drehkreuz, das sich mit einer mit gültigem Strichcode versehenen Karte öffnet.

Seit der Wiederinbetriebnahme fährt die Bahn gleichzeitig an der Berg- und Talstation ab. Der zeitgleiche Start ist technisch bedingt, denn die beiden auf der Strecke verkehrenden, nach dem württembergischen Königspaar "Charlotte" und "Wilhelm II." benannten Wagen sind durch das Zugseil aneinander gekoppelt. Von Montag bis Freitag geht es nach dem bis zum 7. Oktober gültigen Sommerfahrplan von 7.15 bis 20.45 Uhr jede halbe Stunde berg- und talwärts. Samstags und an Sonn- und Feiertagen dauert der erst um 8.15 Uhr beginnende Halbstundentakt bis 21.45 Uhr.

Artikel bewerten
7
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.