Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag gegen 13.25 Uhr auf der Bundesstraße B 294 zwischen der Rehmühle und der Abzweigung nach Simmersfeld. Nach Angaben der Polizei wollte der Fahrer eines Lieferwagens einen Lastwagen bergab überholen. Dabei streifte er einen entgegenkommenden Hebebühnenlastwagen. Dieser kam rechts auf den Grünstreifen, beim Gegenlenken auf die Gegenfahrbahn und krachte links in die Böschung. Das nachfolgende, mit einem Ehepaar besetzte Auto konnte dem Lieferwagen nicht ausweichen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Der überholte Lastwagen hielt an, der Fahrer stieg kurz aus und entfernte sich danach von der Unfallstelle, ohne Hilfe zu leisten. Der Fahrer des Lieferwagens wurde schwer, die anderen Unfallbeteiligten leicht verletzt und zur Versorgung in die Krankenhäuser in Nagold und Calw gebracht. Die Simmersfelder Feuerwehr war mit sechs Mann der Abteilung Aichhalden vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt. Fotos: Mutschler