"Ist Schutzhütte dem Verfall geweiht?", hieß es im Juli vergangenen Jahres im Schwarzwälder Boten bezüglich des südlich gelegenen Holzbaus am "Ölsträßle" in Bad Wildbad, das offiziell Otto-von-Schwarz-Weg heißt und ganz früher einfach Spazierweg genannt wurde. Jetzt nahmen sich Forst-Mitarbeiter des Objekts an. Gebälk und Bretter am Häuschen unweit der Schillereiche wurden teils ausgetauscht und das Dach neu mit vor Wasser schützender Dachpappe belegt. Das Bild zeigt die renovierte Hütte am Meisternhang über der Stadt in neuem Glanz. Foto: Schabert