Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Schafe gerissen: Steckt ein Wolf dahinter?

Von
In Bad Wildbad sind drei Schafe gerissen worden. Steckt etwa ein Wolf dahinter? (Symbolfoto) Foto: Rehder

Bad Wildbad - Ist der Wolf in Bad Wildbad angekommen? Fest steht auf jeden Fall: Drei Schafe sind am Sonntag von einem "hundeartigen Tier" gerissen worden. Das bestätigte das baden-württembergische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft am Mittwochmorgen auf Anfrage unserer Zeitung. Und: Es bestehe tatsächlich der Verdacht, dass ein Wolf hinter den Rissen stecken könnte. 

"Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg untersucht die toten Tiere jetzt, um Klarheit zu bekommen", erklärte Ralf Heineken, Pressesprecher des Ministerium. "Die Untersuchung kann aber etwas dauern." Die Risse selbst würden im Übrigen bestätigen, wie wichtig es sei, dass Nutztierhalter ihre Tiere effektiv schützen - insbesondere durch Zäune.

Sollte tatsächlich ein Wolf die Tiere gerissen haben, könne der Halter in Bad Wildbad eine Entschädigung bekommen. Dazu haben Naturschutz- und Jagdverbände den "Ausgleichsfonds Wolf" gegründet.

Doch was würde es bedeuten, wenn sich der Wolfsverdacht bestätigt? Drohen sogar Gefahren? Darauf deutet laut Pressesprecher Heineken derzeit offenbar nichts hin. "Konkreter Handlungsbedarf im Sinne von Sofortmaßnahmen ergeben sich durch die neuen Risse nicht", so der Sprecher. Ein Schaf zu reißen sei schließlich kein ungewöhnliches Verhalten für einen Wolf. Erst bei einem verhaltensauffälligen Wolf müsse man - unter Umständen auch schnell - darüber nachdenken ihn "zu entnehmen", also zu fangen oder zu schießen.

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.