Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Neues Fahrzeug in Italien abgeholt

Von
Die Calmbacher Feuerwehr holte das neue Fahrzeug selbst ab. Auch Stadtbrandmeister Tido Lüdtke (rechts) war dabei. Foto: Feuerwehr Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Wildbad-Calmbach. Das hat es bisher bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wildbad noch nicht gegeben: Ein Bild von der Auslieferung des neuen Tanklöschfahrzeugs der Feuerwehrabteilung Calmbach des Typs "TLF 3000" war auf der Internetseite des italienischen Herstellers von Sicherheitstechnik und Sonderfahrzeugen, "BAI – Brescia Antincendi International SRL" in Bagnolo Mella in der Lombardei, Provinz Brescia, zu sehen. Dort wurde es mit dem zur Unterbringung der feuerwehrtechnischen Beladung notwendigen Aufbau auf einem deutschen MAN-Fahrgestell ausgestattet. Das Bild entstand bei der Abholung des neuen Tanklöschfahrzeugs.

Dank für Vertrauen

Es zeigt Stadtbrandmeister Tido Lüdtke, Rolf Morgeneier, den stellvertretenden Calmbacher Abteilungskommandant Oliver Eder, Abteilungskommandant Gerhard Wurster und Gerätewart Michael Metzler. "Wir bedanken uns für das Vertrauen sowie für die gute Zusammenarbeit und wünschen den Kameraden/innen der Feuerwehr Bad Wildbad allzeit gute Fahrt mit ihrem neuen BAI/WAY TLF 3000", war auf der Internetseite zu lesen.

Artikel bewerten
6
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.