Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Hochbetrieb in der Wohnung

Von
Beim Fereienprogramm ging es um Kräuter. Foto: Ziegelbauer Foto: Schwarzwälder Bote

Höfen. Mit Kräuterpflanzen und Kräutern haben sich im Rahmen des Beitrags des Musikvereins Höfen zum Kinderferienprogramm Oberes Enztal 19 Mädchen und Buben befasst. Und zwar bei der Familie Gauß in Höfen.

Dort wurden sie von Andrea und Jürgen Gauß, Vizedirigent des Trachtenorchesters und der Jugendkapelle, sowie von Roswitha Genthner und von Jan Eitel als Jugendleiter des Höfener Musikvereins erwartet.

Angenehmer Geruch

Schon beim Betreten der Wohnung war der angenehme und feine Kräutergeruch zu bemerken. Nach einer kurzen Einführung in den Nachmittag von Andrea Gauß und der Einteilung der Kinder in Gruppen herrschte Hochbetrieb in der Wohnung. Und zwar mit der Zubereitung und natürlich auch mit der Verkostung von Speisen wie etwa Pizzen und Getränken unter Verwendung diverser Kräuter, gezogen und aufbereitet von Gauß in ihrem Kräutergarten.

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.