Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Fassdaubenrennen: Spaß steht im Vordergrund

Von
An der Sprungschanze kurz vor dem Zieleinlauf zeigten die "Fassdaubenritter" wieder viel Mut. Foto: Fritsch

Bad Wildbad - Der Spaß stand im Vordergrund: Zum 96. Mal fand am Sonntag auf dem Sommerberg in Bad Wildbad das "Fassdaubenrennen" statt.

Dabei stürmten 88 mutige "Fassdaubenritter" bergauf und bergab durch den matschigen Schnee. Einige von ihnen verkleideten sich als Hühner oder Einhörner, andere strotzten der Kälte kurzärmelig und in kurzen Hosen.

Wie auch in den vergangenen Jahren war eine der größten Attraktionen der Strecke die Sprungschanze kurz vor dem Zieleinlauf, wo die besten Sprünge und die lustigsten Stürze umjubelt wurden. Trotz durchwachsenen Nieselwetters ließen es sich die Zuschauer nicht nehmen, der Gaudi beizuwohnen und die Ritter bei Punsch, Glühwein und Wurst lautstark zu unterstützen. Die Veranstalter der Skizunft Bad Wildbad dürften mit der Beteiligung zufrieden gewesen sein.

Fotostrecke
Artikel bewerten
9
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading