Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Einbrecher hinterlassen Schneise der Verwüstung

Von
Die Einbrecher richteten Sachschaden in sechsstelliger Höhe an. (Symbolfoto) Foto: Stein

Bad Wildbad - Sachschaden in vermutlich sechsstelliger Höhe haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in einem leerstehenden, ehemaligen Krankenhaus in der Bad Wildbader Olgastraße angerichtet.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude, in dem vor kurzem noch ein Seniorenheim untergebracht war, und hinterließen eine Schneise der Verwüstung.

Sie demolierten unter anderem Möbel, Lampen, warfen Scheiben ein und drehten zum Schluss das Wasser so auf, dass es vom Treppenhaus aus alle Stockwerke und Flure der ehemaligen Stationen überflutete. Dadurch wurde auch die Bausubstanz massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon 07081/93900, zu melden.

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.