In der Nacht auf Dienstag fiel in einem großen Teil des

In der Nacht auf Dienstag fiel in einem großen Teil des Oberen Enztals und darüber hinaus für kurze Zeit der Strom aus.

Bad Wildbad/Höfen/Enzklösterle/Kreis Calw (boom). Ein Blitzeinschlag in eine Hochspannungsleitung führte zu einem 16-minütigen Stromausfall im Oberen Enztal und weit darüber hinaus. Wie Dagmar Jordan, Pressesprecherin des Betreibers Netze BW auf Anfrage des Schwarzwälder Boten mitteilte, schlug der Blitz in der Nacht zum Dienstag um 1.10 Uhr in die Leitung, die zum Umspannwerk Calmbach führt. Daraufhin habe der Überspannungsschutz reagiert und den Strom abgeschaltet. Da aber keine größeren Schäden festgestellt worden seien, konnten die Mitarbeiter die Leitung um 1.26 Uhr "schnell wieder zuschalten", wie es Jordan ausdrückte. Im Nachgang wird die Leitung überprüft, ob die gewickelten Drähte aufgespleißt seien. Betroffen von dem Stromausfall waren Teile von Bad Wildbad (mit Stadtteilen), Höfen, Enzklösterle, Schömberg, Unterreichenbach, Neuweiler und Simmersfeld im Kreis Calw sowie Neuhausen und Engelsbrand im Enzkreis.