Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Teinach-Zavelstein Auf den Spuren des Hopfentees

Von
Bei der Wanderung am 27. September dreht sich alles um das Thema Bier.Foto: Warmuth Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Teinach-Zavelstein. Die erste Teinachtaler Bier-Wanderung unter dem Titel "Genuss auf dem Genießerpfad – Bier trifft auf Natur", findet am Sonntag, 27. September, statt. Start ist in Bad Teinach die Ecke Langsches Brückle (Nähe Fischteiche). Die Wanderung dauert von 11 bis 18 Uhr und überwindet auf zehn Kilometern Strecke rund 200 Höhenmeter.

Die Teilnehmer starten mit dem Biersommelier Markus Hofmeister der Hochdorfer Kronenbrauerei diese Genusswanderung mit Verkostung der "edlen Gerstensäfte" an sechs verschiedenen Stationen, heißt es in einer Ankündigung.

Kleine, herzhafte Snacks werden an den Stationen angeboten

Doch bei der Wanderung geht es nicht nur ums Bier trinken. Man erfährt auch mehr über die unterschiedlichen Biersorten und schmeckt so die fruchtigen und würzigen Unterschiede. Natürlich darf bei so viel Hopfentee das leibliche Wohl nicht vernachlässigt werden, heißt es in der Vorschau weiter. Daher werden an den Stationen kleine, herzhafte Snacks zur Stärkung angeboten.

Eine Anmeldung für die Wanderung bei der Teinachtal-Touristik unter Telefon 07053/9 20 50 40 oder per ­E-Mail an info@teinachtal.de ist erforderlich. Die Teilnahme kostet 35 Euro pro Person. Darin enthalten sind Bier und Snacks. Bei der gesamten Tour sind die aktuellen Hygieneregeln einzuhalten.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.