Bad Rippoldsau-Schapbach (id). Schafherden aus Karlsbad sind nach Holzwald gekommen, um dort die rund 35 Hektar Wiesen abzuweiden und das Gelände sauber zu halten. Es handelt sich um insgesamt 500 Schafe, meist Suffolk-, aber auch Merinoschafe. Um die meist steilen Wiesen beweiden zu können, müssen diese Flächen eingezäunt werden. Bis die Schafe die rund 35 Hektar abgefressen haben, wird noch etwas Zeit vergehen. Schäfer Theodor Hellinger beweidet seit elf Jahren die Wiesen in Bad Rippoldsau. Er hofft, dass der Wolf seine Tiere in Ruhe lässt.