Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Rippoldsau-Schapbach Nach Sturz von Brücke: Autofahrer stirbt

Von
Der Fahrer starb an den Folgen des Unfalls. Foto: Feuerwehr

Kreis Freudenstadt - Der 84-jährige Autofahrer, der am Sonntagmorgen in Bad Rippoldsau mit seinem Auto in die Wolf gestürzt ist, ist tot. Der Mann starb noch am Sonntag im Krankenhaus. Das teilt das Polizeipräsidium Pforzheim mit.

Wie berichtet, hatte das Auto des Mannes gegen 8.15 Uhr auf dem Parkplatz am Rathaus das Geländer durchbrochen und war mehrere Meter tief in den Bach gestürzt. Passanten, die auf dem Weg zur Kirche waren, hatten das Unglück beobachtet und die Feuerwehr alarmiert.

Mit vereinten Kräften war es ihnen gelungen, das auf dem Dach liegende Auto zu drehen und den Mann aus dem gefluteten Fahrgastraum zu retten. Sie belebten ihn am Ufer wieder. Der Wagen konnte mit dem Kran eines Holzrückefahrzeugs aus dem Bach geborgen werden.

Die genaueren Umstände, warum das Fahrzeug das Geländer durchbrochen hat, konnten bislang nicht geklärt werden. Die weiteren Ermittlungen werden von der zuständigen Staatsanwaltschaft geleitet, so die Polizei.

Fotostrecke
Artikel bewerten
14
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.