Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Rippoldsau-Schapbach Musiker und Mesner

Von
Gottfried Schmid hat am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Foto: Schmid Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach (id). Seinen 80. Geburtstag feiert Gottfried Schmid aus Bad Rippoldsau am morgigen Sonntag. Er wurde 1939 als viertes, von sechs Kindern des Ehepaares Felix und Marie Schmid geboren.

Nach der Volksschule erlernte Gottfried Schmid – wie sein Vater – den Beruf des Forstwirts. Er arbeitete fünf Jahrzehnte lang im Bad Rippoldsauer Kirchenfondswald, zehn Jahre lang auch als Rottenführer.

Zudem war er 37 Jahre lang – bis zum Renteneintritt – nebenberuflich als Mesners in der Bad Rippolds­auer Pfarr- und Wallfahrtskirche tätig. Durch seine Doppelfunktion als Forstwirt und Mesner hatte er nur selten ein arbeitsfreies Wochenende.

Bis vor zwei Jahren noch in der Landwirtschaft

Schmid war zudem 42 Jahre lang Tenorhornbläser der Bad Rippoldsauer Blasmusik und Trachtenkapelle. 2006 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Als Fördermitglied gehört Gottfried Schmid dem Schwarzwaldverein und dem Bad Rippoldsauer Kirchenchor an.

Seine goldene Hochzeit mit seiner Frau Margret feierte Schmid am 1. Mai 2017. Die beiden haben drei Kinder: Michael, Thomas und Susanne. Bis vor zwei Jahren war Schmid noch in der Landwirtschaft tätig und hielt einen Großteil der Wiesenflächen im Schwabach offen, während seine Frau Margret noch Zimmer an Feriengäste vermietete. Schmid und seine Frau nehmen gerne an den Ausflugsfahrten des Bad Rippoldsauer Altenwerkes teil.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.