Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Rippoldsau-Schapbach Einige Jubiläen stehen im Terminkalender

Von
In der Festhalle wurden die Termine des nächsten Jahres festgelegt. Foto: Weis Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach (w). Auch 2020 stehen wieder einige Jubiläen an. Die Riebele aus Bad Rippoldsau feiern am 1. und 2.Februar das 55-jährige Bestehen. Im Oktober feiert der Partnerschaftsverein Bad Rippoldsau-Schapbach die Rückverschwisterung mit La Tranche-sur-Mer und im November blickt der DRK-Ortsverein auf 50 Jahre zurück. Und 2022 kann der Ortsteil Schapbach seine 800-Jahr-Feier begehen. Dazu soll ein Festausschuss gegründet werden.

Bürgermeister Bernhard Waidele und Tourist-Infoleiter Josef Oehler leiteten die Vereinsvertreterversammlung in der Schapbacher Festhalle. Sabine Weis von der Tourist-Info koordinierte erstmals die Vereinstermine. Nach längerer Zeit solle am Dreikönigstag, 6. Januar, wieder ein Neujahrsempfang in der Schapbacher Festhalle stattfinden.

Mit dem Bockseckenball am 11. Januar in der Festhalle werden die Fasnachtstermine eröffnet. Am 12. Januar steht die Hauptversammlung der Blasmusik und Trachtenkapelle Bad Rippoldsau an. Schnurrtermine sind am 8. Februar in Schapbach und am 15. Februar in Bad Rippoldsau.

Der März ist der Monat der Hauptversammlungen in beiden Ortsteilen. Das Jahreskonzert der Blasmusik- und Trachtenkapelle Bad Rippoldsau findet am 4. April im Kurhaus statt und das Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie Schapbach ist am Ostersonntag, 12. April in der Festhalle.

Auch wird in beiden Ortsteilen der Maibaum wieder aufgestellt. Ihr Frühlingsfest feiert die Freiwillige Feuerwehr Schapbach am 9. und 10. Mai beim Gerätehaus. Der "Lauf an der Wolf" findet am 29. Mai statt, und das Ortspokalturnier der SV Schapbach beginnt am Pfingstmontag, 1. Juni.

Die Sonnwendfeier der Schapbacher Orstgruppe des Schwarzwaldvereins ist am 20. und 21. Juni bei der Otmarhütte auf dem Kupferberg. Die "Wolftal-Mountainbike-Tage" werden vom 25. bis 28. Juni ausgerichtet.

Der Musikverein Harmonie Schapbach feiert vom 4. bis 6. Juli ein Sommerfest. Das Lichterfest im Kurpark wurde auf den 11. Juli terminiert, und das Drachenbootrennen soll am 17. und 18. Juli ausgetragen werden.

Das Gartenfest auf dem Bonifazhof wurde für den 26. Juli festgelegt. Das Schwimmbadfest – gleichzeitig auch Patrozinium in Schapbach – ist am 9. August. Das Pfarrfest mit Patrozinium in Bad Rippoldsau ist für den 13. September geplant. Zehn Jahre Alternativer Wolf- und Bärenpark werden am 19. und 20. September gefeiert. Ein Herbstfest der Pfarrgemeinde Schapbach ist am 27. September geplant.

Das "Wolftäler Wanderdreierlei" ist vom 2. bis 4. Oktober. Ein Oktoberfest des Schwarzwaldvereins Schapbach bei der Otmarhütte soll am 18. Oktober stattfinden.

Vom 22. bis 25. Oktober ist der Partnerschafts-Gegenbesuch von La Tranche-sur-Mer anlässlich der Verschwisterung vor 30 Jahren. Wie die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Liselotte Geisinger-Rosenfelder, mitteilte, werden rund 150 Personen aus La Tranche erwartet.

Am 6. November feiert die DRK-Ortsgruppe Bad Rippoldsau-Schapbach in der Festhalle ihr 50-jähriges Bestehen. Ein Nikolausmarkt im Kurhaus ist für den 6. Dezember geplant und der Nasch- und Probiermarkt auf dem Campingplatz Alisehof soll am 27. Dezember stattfinden. Die Hindersche-WM in der Festhalle wurde ebenso auf diesen Tag festgelegt.

Es gibt wieder drei Blutspendetermine in der Schapbacher Festhalle, sagte DRK-Vorsitzender Ludwig Kern. Kurkonzerte und Grillabende sowie Kindertrachtentänze in der "Alten Tränke" und auf dem Campingplatz Alisehof sollen ebenso stattfinden.

Pfarrgemeinderat Waldemar Schmid rief zum Abschluss alle Vereine und Institutionen auf, am Sonntag, 24. November, an der Verabschiedung von Pfarrer Frank Maier teilzunehmen, der seit 13 Jahre in der Seelsorgeeinheit Oberes Wolftal wirkt. Beginn des Gottesdienstes ist um 9.30 Uhr in der Schapbacher Pfarrkirche St. Cyriak, danach geht es in der Festhalle weiter.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.