Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Wolfgang Weber seit 45 Jahren im Betrieb

Von
Uwe Schaible (Zweiter von links) und Wolfgang Weber (Dritter von links) wurden für ihre langjährige Mitarbeit bei der Fensterbau Rexer GmbH geehrt. Darüber freuten sich Matthias Rexer, Antje Rexer-Lutz und Kreishandwerksmeisterin Roswitha Keppler (rechts). Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Liebenzell-Maisenbach-Zainen. Bei der Fensterbau Rexer GmbH in Maisenbach-Zainen gab es einen Grund zum Feiern: Das Unternehmen ehrte langjährige Mitarbeiter.

Seit nunmehr 15 Jahren ist Uwe Schaible als technische Bürofachkraft im Unternehmen tätig. Kreishandwerksmeisterin Roswitha Keppler überreichte Schaible eine Urkunde der Handwerkskammer Karlsruhe und die Treuemedaille in Bronze.

Schaible ist als technischer Sachbearbeiter mit seinem praktischen Know-how eine wichtige Stütze des Betriebs geworden, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Geschäftsführer Matthias Rexer von der Unternehmensleitung bedankte sich bei Schaible für sein tägliches Engagement und seine Betriebstreue und überreichte gemeinsam mit seiner Schwester Antje Rexer-Lutz, die ebenfalls Geschäftsführerin ist, ein Geschenk der Firma.

Zu 45 Jahren Betriebstreue gratulierten die beiden Geschäftsführer ihrem Mitarbeiter Wolfgang Weber. Er erhielt eine Urkunde der Kreishandwerkerschaft Calw und ebenfalls ein Geschenk der Firma.

Weber arbeitet seit seiner Ausbildung bei Seniorchef Werner Rexer in der Fensterbau Rexer GmbH und zeichnet sich durch ein enormes Wissen rund um die Fensterfertigung aus.

Große Stütze

Keppler betonte, wie wichtig langjährige Mitarbeiter für ein Unternehmen seien und dass es für das Arbeitsklima spreche, wenn Mitarbeiter jahrelang in ihrem Betrieb blieben. Langjährige Mitarbeiter seien eine große Stütze des Betriebs und in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Umso mehr schätze man diesen Umstand und hoffe auf weiterhin gute Zusammenarbeit aller Mitarbeiter zum Wohle der Firma, so Matthias Rexer.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.