Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Von Schubert bis Schostakowitsch

Von
Ivan Sokolov ist Pianist und Komponist. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Liebenzell-Unterlengenhardt. Ivan Sokolov (Klavier) und Carol Allen (Viola) geben am Samstag, 20. Januar, ab 19.30 Uhr im Blauen Saal des Paracelsus-Krankenhauses in Unterlengenhardt ein Konzert. Es erklingen Werke von Franz Schubert, Dimitri Schostakowitsch und Ivan Sokolov.

Letzterer ist Pianist und Komponist. Er lebt und arbeitet in Deutschland und in Moskau. In der russischen Hauptstadt ist er Dozent am Tschaikowsky Konservatorium. Sokolov war unter anderem Konzertpartner von Natascha Gutman, Patricia Kopatschinskaja, Kolja Blacher, Alexander Iwaschkin und Marc Pekarski. Er arbeitete mit den Dirigenten Andrej Boreyko, Caspar Zehnder, Christoph Poppen und Teodor Currentsis zusammen.

Eigene Werke

Sokolov engagierte sich seit seinem Studium in der Perestroika-Zeit auch für die zeitgenössische Musik. Neben eigenen Werken führte Sokolov immer wieder neue Werke anderer Komponisten auf – unter anderem von Nikolai Korndorf, Galina Ustwolskaja und Alfred Schnittke. Seine eigenen Kompositionen für Kammermusik wurden unter anderem durch die amerikanische Violinistin Karen Bentley uraufgeführt.

Carol Allen wurde an der Royal Academy of Music in London ausgebildet. Ihre Position im Schottischen BBC Symphony Orchestra gab sie auf, um im Pfeifer Quartett Stuttgart mitzuwirken. Konzerte, CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen führten sie durch ganz Europa. In den USA wirkte sie im Chanterelle String Quartet und im Princeton Chamber Orchestra mit. Zurück in Deutschland, bildete sie mit Sokolov ein Duo, das neben zahlreichen Konzerten auch CD-Aufnahmen einspielte. Um einen Kostenbeitrag wird gebeten.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading