Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Viermal stehen Frauen an der Spitze

Von
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen, die bei den Kommunalwahlen am 26. Mai um einen Platz im Kreistag kämpfen, wurden bei der Kreismitgliederversammlung nominiert. Foto: Selter-Gehring Foto: Schwarzwälder Bote

Im Rahmen der Kreismitgliederversammlung in Bad Liebenzell haben Bündnis 90/Die Grünen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl nominiert.

Kreis Calw. In vier Wahlkreisen konnten mit der Rechtsanwältin Margit Kömpf (Calw), der amtierenden Kreisrätin Rita Weippert (Wildberg), der Nagolder Fraktionschefin im Gemeinderat Brigitte Loyal und Verena Auwärter, Restauratorin aus Simmozheim (Wahlkreis Althengstett) Frauen den jeweiligen Listenplatz eins übernehmen.

Auch die amtierenden Kreisräte Johannes Schwarz (Calw), Philipp Jourdan (Althengstett) und Manfred Senk (Bad Herrenalb) treten wieder an. Ebenso der frühere Kreisrat Erich Grießhaber aus Bad Liebenzell sowie Bundestagskandidat Andreas Kubesch aus Neubulach.

Insgesamt nominierte die Versammlung 51 Kandidatinnen und Kandidaten. "Das sind mehr als in den vergangenen 20 Jahren", freute sich Fraktionschef Johannes Schwarz. Positiv wertet der Kreisverband, dass erstmals auch viele kleinere Gemeinden durch Kandidaten vertreten sind. Dazu zählen Gundolf Greule aus Schmieh (Bad Teinach-Zavelstein) und Manuel Zahn aus Dobel. Auch Egenhausen ist erstmals mit einer Kandidatin für den Kreistag dabei: Nele Willfurth, frisch gekürte Sprecherin der Grünen Jugend im Kreis Calw und zugleich die jüngste Kandidatin in der Runde, tritt hier an.

Eine ganze Reihe weiterer Kandidaten und Kandidatinnen kann durch die Arbeit in Gemeinderäten bereits Erfahrung in der Kommunalpolitik aufweisen. Den Sprung in den Kreistag wollen unter anderem Günther Landgraf aus Wildberg (Wahlkreis Altensteig), Karlheinz Kortus und Martin Stähle aus Unterreichenbach (Wahlkreis Bad Liebenzell) sowie die frühere Althengstetter Gemeinderätin Gisela Gröger wagen. Im Wahlkreis I (Calw) treten die Kreisvorsitzende Anke Much und Ortsverbandsprecher Rainer Burkhardt an. Mit dem "Baumhausspezialisten" Tobias Weißenmayer und Grünen-Kreisgeschäftsführer Markus Weiß sind zwei weitere motivierte Kandidaten am Start. Darüber hinaus kandidieren die Naturschutzexperten Thomas Stadtlander (Nagold), Hubertus Welt (Bad Wildbad) und Karsten Linderich sowie aus dem kreispolitisch wichtigen Gesundheitssektor Christine Groeneveld (Bad Wildbad) und Monja Andres aus Haiterbach.

Artikel bewerten
0
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.