Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Stammgast tauft die Eltern Swanja und Swanitsch

Von
Familie Schwan begeistert Besucher und Einheimische gleichermaßen. Foto: Ketterle Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Liebenzell. Ende Juni 2020 am Bad Liebenzeller Stadtsee: Die fünf kleinen Schwäne sind recht schnell ausfindig zu machen. Knapp sieben Wochen sind sie und es ist auch dieses Jahr überraschend zu sehen, wie schnell sie wachsen.

Bislang haben in diesem Jahr alle fünf geschlüpften Küken überlebt. Die Chancen für die Fünflinge, gemeinsam aufzuwachsen, ist groß. Von den Jungschwänen des vergangenen Jahres leben noch immer zwei am Stadtsee. Allerdings mit entsprechendem Abstand zum diesjährigen Nachwuchs. Ab und an ist Vater Schwan mit einem der Jungtiere anzutreffen.

Viele Besucher und Einheimische erfreuen sich an der Tierwelt in und am Stadtsee. Einen treuen Freund haben vor allem die Schwäne schon über Jahre – den ältesten Bürger der Stadt Bad Liebenzell. Sein täglicher Spaziergang führt zu der Schwanenfamilie. Und zwischenzeitlich hat er den Eltern Namen gegeben: Swanja und Swanitsch. Fast hat es den Eindruck, die Tiere hören auf ihre Namen.

Derzeit nur noch vier von elf Entenküken

Da die Enten von Natur aus kleiner als die Schwäne sind, bedarf es meist etwas Geduld, bis die Entenküken gesichtet werden. Ursprünglich waren es elf Küken, die mit ihrer Mama stolz auf dem Stadtsee schwammen. Aktuell sind es nur noch vier. Über den Verbleib der fehlende sieben Entenküken ist nicht wirklich etwas bekannt. Natürliche Feinde für die kleinen putzigen Küken gab es aber genug. In den ersten knapp fünf Wochen ihres jungen Lebens sind die Küken sehr schnell gewachsen. Somit steigen die Chancen, dass die vier bald nicht mehr von den erwachsenen Enten auf dem Stadtsee zu unterscheiden sind.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.