Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Reifen und Restabfall illegal entsorgt

Von
Diese zwei Reifen verschandeln die Landschaft. Foto: Krokauer

Bad Liebenzell/Schömberg - An der Straße zwischen Oberlengenhardt und Bad Liebenzell ist gleich an zwei Stellen illegal Abfall entsorgt worden. An einer Stelle wurden zwei Reifen "entsorgt", an einer anderen Restabfall. Der Schwarzwälder Bote stellte zur Entsorgung sowie zu möglichen Strafen für Umweltsünder an Anja Härtel, Pressesprecherin des Landratsamtes Calw, einige Fragen.

Was passiert mit dem Abfall?

Die alten Reifen sowie der Restabfall werden demnächst von der Abfallwirtschaft Landkreis Calw in einer Tour abgeholt, da die beiden Fundorte nahe beieinander liegen, teilt Härtel mit.

Was kostet die Entsorgung der Altreifen und des Restabfalls?

Das hängt von vielen Faktoren ab, so unter anderem von der Größe der Reifen und der Menge des Restabfalls. Die Entsorgung der beiden Reifen kostet zwischen 105 und 125 Euro. Beim Restabfall muss mit Kosten in Höhe rund 100 Euro, so die Schätzung des Landratsamtes.

Welche Bußgelder drohen Müllsündern, wenn sie erwischt werden?

Das Bußgeld für die illegale Entsorgung der Altreifen beläuft sich auf rund 200 Euro, beim Restabfall sind es circa 150 Euro, schreibt Härtel dazu. Sollten die Umweltsünder nicht ermittelt werden können, bleiben die Kosten an den Gebührenzahlern hängen. Das wäre jedoch kein Einzelfall, bedauert Härtel.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading