Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Kleine Schwäne in Kurstadt geschlüpft

Von
Das Schwanenpaar unternimmt mit seinen fünf Küken schon Ausflüge auf dem Stadtsee in Bad Liebenzell. Foto: Ketterle (2)/Stadt

Bad Liebenzell - Große Freude in Bad Liebenzell: In der Kurstadt sind fünf kleine Schwäne geschlüpft. Damit hat sie fünf neue Bewohner.

Nach den Worten von Bürgermeister Dietmar Fischer sind am vergangenen Freitag drei und am Samstag zwei Küken geschlüpft. Die Eltern sind seit rund eineinhalb Jahren zusammen, berichtet der Bürgermeister. Der Rathauschef gibt aber den Rat, vorsichtig zu sein: "Das Männchen ist sehr aggressiv." Im Gegensatz zu den Eltern mit ihrem weißen Gefieder sind die Küken grau.

Im Stadtsee gibt es genügend Futter

Fischer berichtet, dass der Bauhof der Stadt das Nest der Schwäne abgesperrt hat. Keine Sorgen muss man sich darüber machen, ob die Schwäne genügend Futter haben: "Im Stadtsee gibt es genügend zum Essen." Nach Fischers Worten gibt es in der Kurstadt seit mehr als 30 Jahren Schwäne. "In Bad Liebenzell kann man sich wohlfühlen", sagt der Bürgermeister schmunzelnd.

Fotostrecke
Artikel bewerten
9
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading