Mit dem E-Moped und dem E-Roller können Interessierte auf Tour gehen. Foto: Streicher Foto: Schwarzwälder Bote

Freizeit: Geführte Touren mit E-Moped und E-Roller / Angebot im Landkreis bislang einmalig

Bad Liebenzell. Geführte Touren mit dem E-Bike sind in Bad Liebenzell keine Besonderheit mehr. Jetzt wird das Angebot jedoch ausgeweitet. Am Samstag, 9. Juni, bietet Wolfgang Streicher, Inhaber der Firma e-classik, aus Weil der Stadt erstmals eine geführte Tour mit E-Mopeds und E-Rollern an.

Ausbau des Angebots

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr auf dem Marktplatz der Kur­stadt. Anmeldungen nimmt Schleicher bis eine Woche vorher unter der Handynummer 0151/14 38 62 21 oder unter der E-Mail-Adresse info@e-classik.de entgegen. Bei schlechtem Wetter entfällt das Ganze.

Streicher vermietet seit 2016 diese Fahrzeuge. In diesem Jahr bietet er erstmals in Bad Liebenzell geführte Touren an. Er ist nach eigenen Worten momentan der einzige Anbieter solcher Fahrten mit E-Moped und E-Roller im Landkreis Calw.

Diese Sonderstellung bestätigt die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald auf Nachfrage des Schwarzwälder Boten. Streicher will die E-Mobilität auf zwei Rädern vorantreiben.

(wk). Zum Steuern eines E-Mopeds oder eines E-Rollers ist ein Führerschein für Kleinkrafträder bis 50 Kubikzentimeter Hubraum oder ein Autoführerschein notwendig. Teilnehmer an der Tour in Bad Liebenzell müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Je nach Gewicht des Fahrers, der Topografie sowie der Fahrweise schafft ein E-Moped nach den Worten von Wolfgang Streicher, Anbieter dieser Touren, 50 bis 60 Kilometer, ein E-Roller 100 bis 130 Kilometer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: