Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Betriebe leiden unter Sperrung der Ortsdurchfahrt

Von
Die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt von Bad Liebenzell liegen im Zeitplan. Foto: Krokauer

Bad Liebenzell - Seit 9. April laufen die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt von Bad Liebenzell zwischen der Einmündung zum Kurhausdamm und der Beinberger Steige. Einige Betriebe bekommen die Sperrung zu spüren.

So wirkt sich die Sperrung der Ortsdurchfahrt auf die Besucherzahlen in der Paracelsus-Therme aus. Tourismus-Direktorin Kerstin Weiss teilte mit, dass dadurch rund 100 Besucher weniger pro Tag die Therme besuchen. Nach ihren Worten kommen ansonsten zwischen 500 und 1000 Gäste pro Tag in die Therme. Die Eintrittspreise seien deshalb jetzt auch günstiger als sonst, so Weiss.

Von Ursula Buchleitner, Leiterin des Kurhauses und der Kurhausgastronomie, war zu erfahren, dass an den Wochenenden weniger Tanzgäste in das Kurhaus kommen würden. So kämen an Samstagen und Sonntagen zwischen 160 und 200 Besucher, die tanzen wollten. Jetzt seien es 20 bis 30 Gäste weniger: "Das merken wir natürlich schon." Sie scheuten die notwendigen Umwege und fragten, wann die Straße wieder offen sei.

Armin Jans, Leiter der Christlichen Gästehäuser Monbachtal, sagte, dass die bei ihnen ankommenden Besucher wegen der Umleitungen "etwas genervt" seien. Dies treffe für Gäste zu, die aus dem Stuttgarter Raum, aus Tübingen und Reutlingen sowie von der Alb kämen. "Wir können dies während des Aufenthalts wieder ausbügeln", sagte Jans.

Die Christlichen Gästehäuser Monbachtal sind eine gemeinnützige GmbH und ein Tochterunternehmen der Liebenzeller Mission. Mit ihren 230 Betten kommen 14 000 Besucher pro Jahr, rechnet Jans vor. Firmen, Schulklassen und Kirchengemeinden würden die Unterkünfte buchen, so Jans. Aber auch einzelne Gäste kämen gerne hierher.

Arbeiten laufen bislang nach Plan

Uwe Herzel, Pressesprecher des Regierungspräsidiums Karlsruhe, teilte mit, dass die Arbeiten an der Ortsdurchfahrt bislang nach Plan liefen. Demnach muss die Straße bis 10. August gesperrt werden. Neben der Straße werden auch die Gehwege auf Vordermann gebracht sowie Abwasserkanäle und Leitungen verlegt. Die Sanierung kostet insgesamt rund 1,55 Millionen Euro. Allein der Bund gibt circa 1,3 Millionen Euro aus. Die Stadt Bad Liebenzell investiert etwa 250.000 Euro.

Wegen der Sperrung der Ortsdurchfahrt kommen in die Paracelsus-Therme rund 100 Besucher weniger als üblich. Vor der Sperrung waren zwischen 500 und 1000 Besucher zu Gast in der Therme.

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading