Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Apothekergarten zeigt sich gerade in voller Pracht

Von
Oda Koss, auf dem Bänkle vorne links neben Friedrich Böckle, wurde nach zwölf Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit mit Blumen aus dem Kreis der Beetpaten verabschiedet. Foto: Kraushaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Albert M. Kraushaar

Bad Liebenzell. Die "13" darf auch einmal eine Glückszahl sein. So hat der Apothekergarten auch im 13. Jahr seines Bestehens nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Im Gegenteil.

Witterungsbedingt haben die Arzneipflanzen im Bad Liebenzeller Apothekergarten in diesem Jahr ihre Blütenzeit zwar etwas verzögert, doch wer jetzt die Anlage besucht darf sich über einen außergewöhnlichen Vegetationszustand freuen. "Die lange Feuchtigkeitsphase hat auch ansonsten kleinwüchsige Pflanzen zu wahren Riesen gedeihen lassen", erklärte Friedrich Böckle vom Schwarzwaldverein Bad Liebenzell, der aufgrund von seinen zahlreichen Führungen mit den ständigen Veränderungen bestens vertraut ist. "Aktuell sind auch große Bestände an purpurrotem Fingerhut und selbst der gelbe Enzian in Blüte zu bewundern."

Damit sich die Anlage in stets ansehnlichem Bild zeigt, bedarf es der Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer. Derzeit verfügt der Apothekergarten über 13 "Beetpaten", vornehmlich aus den Reihen des Schwarzwaldvereins, Ortsgruppe Bad Liebenzell, die sich in mühevoller Handarbeit von April bis Oktober um die Pflanzen und das Erscheinungsbild kümmern.

Im Rahmen einer Zusammenkunft wurde Oda Koss nach zwölf Jahren als Beetpate – Friedrich Böckle: "Frau Koss war von Beginn an treu dabei" – aus dem Kreis des Helferteams verabschiedet.

Die Anlage ist ständig einsehbar, als informative Begleitung werden spezielle Führungen für Gruppen auf Anfragen und feste Termine angeboten.

Für dieses Jahr sind dies der 24. Juli, der 7. und der 21. August, jeweils ab 19.15 Uhr, sowie am 5. und 23. September ab 14.30 Uhr. Der Preis beträgt einschließlich einer umfangreichen Gartenbroschüre 2,50 Euro.

Anmeldungen dazu sollten bis circa drei Stunden zuvor unter der Telefonnummer 07052/40 80 bei der Kurverwaltung erfolgen.

"Die gesamte Anlage wird vom Schwarzwaldverein Bad Liebenzell in Eigenleistung gepflegt" so Friedrich Böckle. Die anfallenden Kosten werden auch über Spenden bestritten, die jederzeit willkommen sind.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading