Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Vier oder fünf Stockwerke?

Von
Die Straße "Schweizer Wiese" in Bad Herrenalb soll in einem Teilbereich verschoben werden. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Herrenalb. Der geplante Klinikneubau auf der Schweizer Wiese in Bad Herrenalb ist erneut Thema in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 21. März. Teil der Tagesordnung ist eine Abwägungstabelle, in der die Stadt unter anderem auch Stellung zur Fotomontage des Architekturbüros abc-module des künftigen Baus nimmt.

Mit dem Bild, das der Schwarzwälder Bote veröffentlicht habe, sei "bewusst getäuscht" worden. So zumindest heißt es in einer E-Mail von Dieter Schäfer aus dem Herrenalb-Forum. "Bedauerlicherweise ist bei diesem Bild das fünfstöckige Bauwerk auf niedrig gedrückt worden." In der Realität würde es die dahinterliegenden Felsen ­verdecken. So seien auf dem Bild nur vier statt der fünf Stockwerke zu sehen. Ein Herrenalber Bürger habe diese "Täuschung" mit einer geometrischen Berechnung bewiesen. Zu sehen sei diese im Herrenalb-Forum, so Schäfer.

Stadtverwaltung teilt Perspektive nicht

Die Stadtverwaltung hingegen teile diese Perspektive nicht, betont Stadtbaumeister Reimund Schwarz auf Anfrage unserer Zeitung. Das Architekturbüro habe auf Grundlage eines Bestandsfotos und der vorgelegten Planung eine realistische Perspektive erstellen lassen. Da das Untergeschoss von Norden nach Süden in Richtung des ansteigenden Geländes "wachse", seien von Süden aus vier Stockwerke zu sehen. Von Norden aus seien viereinhalb sichtbar. Das angedeutete Gefälle über ein Stockwerk weise die Schweizer Wiese jedoch nicht auf, ist sich Schäfer sicher. "Das kann jeder selbst erkennen, der einfach nur die Straße ›Schweizer Wiese‹ Richtung Therme entlang fährt." So wären die fünf Stockwerke nach Schäfer auch von der Südostansicht (Bahnhofsstraße) aus zu sehen.

Weitere Punkte zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Schweizer Wiese" gibt es in der Gemeinderatssitzung ab 18 Uhr.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
2

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading