Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Straße Richtung Kullenmühle dauerhaft gesperrt

Von
Ab hier ist Schluss: Die Straße Unter den Felsen wird für den Durchgangsverkehr in Richtung Kullenmühle dauerhaft gesperrt. Foto: Stadt Bad Herrenalb

Bad Herrenalb - Die Straße Unter den Felsen in Richtung Kirchenweg/Kullenmühle in Bad Herrenalb ist nach der Wohnbebauung ab sofort für den motorisierten Verkehr dauerhaft gesperrt. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Hintergrund der Sperrung ist die Instabilität des Hanges an der Ostseite der Straße.

"Zwar besteht keine unmittelbare Gefahr eines Hangrutsches, dennoch müssen weitere Erschütterung, insbesondere durch Lastkraftwagen, vermieden werden. Bauliche Maßnahmen zur Hangsicherung wären möglich, würden jedoch aufgrund der geringen Bedeutung der Straße für den Verkehr unverhältnismäßig hohe Kosten für den Steuerzahler verursachen", heißt es weiter. Diese Maßnahme wurde bereits im vorigen Jahr im Technischen Ausschuss beschlossen.

Drei Bauabschnitte

Begegnungsverkehr, längere Ausweichstellen, Beleuchtung und Leitplanken: Die Straße wurde bis zur Wohnbebauung in drei Bauabschnitten auf Vordermann gebracht. Und zwar in den Jahren 2014, 2016 und 2019. Der jetzt für den motorisierten Verkehr gesperrte Teil steht im Übrigen weiterhin für Fußgänger und Radfahrer zur Verfügung. Das entsprechende Schild wird noch angebracht.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.