Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Sponti-Band wirkt mit

Von
In einer voll besetzten Kirche wurde die langjährige Mesnerin Lisa Slawik verabschiedet. Foto: Kirchengemeinde Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Herrenalb-Neusatz/Rotensol. In einer voll besetzten Kirche hat die evangelische Kirchengemeinde Neusatz-Rotensol beim Erntedankfest am 7. Oktober die langjährige Neusatzer Mesnerin Lisa Slawik verabschiedet.

Fast 20-Jähriges

Im Kreis der örtlichen Kirchengemeinderäte stellte Pfarrer Matthias Ahrens fest: "Ihre Arbeit als Mesnerin ist ein Beispiel für Erntedank, dafür wie Gottes Segen auf menschlicher Arbeit ruht. Nicht erst heute können Sie dafür die Ernte einfahren."

Lisa Slawik übernahm den Mesnerdienst erst im Ruhestandsalter, erreichte aber fast noch das 20-jährige "Dienstjubiläum".

Die Neusatzer Sponti-Band, das sind Jörg Hurrle und Hans-Peter Greul, verabschiedete Slawik wunschgemäß mit dem Lied "Go Gentle". "Wenn du mich brauchst, bin ich da", versprachen sie darin in poetischer Form.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading