Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Neuer Präsident heißt Steffen Kolb

Von
Der neue Vorstand des Golfclubs Bad Herrenalb (von links): Robert Fischer, Spielführer und Sportwart, Bernd Blumenthal, Vorstand Finanzen, Judith Bellay, Vizepräsidentin, Steffen Kolb, neuer Präsident, Sabine Zoller, Vorstand Marketing/Presse.Foto: Zoller Foto: Schwarzwälder Bote

In der aktuellen Generalversammlung des Golfclubs Bad Herrenalb ging es nicht nur darum, die bereits für März geplante Mitgliederversammlung nachzuholen, die durch die Corona-Pandemie verschoben werden musste, sondern auch um ein neues Vorstandsteam.

Bad Herrenalb (sz). Vorab aber wurden die Präliminarien erledigt. Und dazu gehörte erstmals auch ein Grußwort vom Bürgermeister, der als Stadtoberhaupt das Kurhaus für den Verein zur Verfügung stellte, um alle coronabedingten Hygienemaßnahmen ordnungsgerecht durchführen zu können.

Ideale Lage

Klaus Hoffmann, der den Golfclub in Bad Herrenalb an der Nahtstelle zwischen Rheinebene und Schwarzwald sieht, betonte die ideale Lage für Erholungssuchende und Freizeitsportler. "Golfen war noch nie auf meiner Agenda gestanden, aber ihr Verein verbindet genau das, das einst zur Gründung unserer Stadt durch die Zisterzienser führte – nämlich Wald, Wasser und die herrliche Herrenalber Luft – und macht für Menschen das erlebbar, was für Touristiker und unsere Kurstadt ganz oben auf der Agenda steht, nämlich Natur erlebbar zu machen und am Ende des Tages in geselliger Runde zusammen zu sein."

"Natur pur" war dazu passend auf dem neuen Display des Golfclubs zu lesen, der nach Aussagen von Alt-Präsident Joachim Blessing durch die Corona-Zwangspause außerordentlich profitieren konnte. Denn die Wildschweinschäden des Vorjahres konnten ausgemerzt und durch die spielfreie Zeit im Frühjahr zudem die Grünanlagen durch das Greenkeeper-Team neu angelegt werden. Danach geht es dem Club in sportlicher Hinsicht bemerkenswert gut. Das kommt sowohl den Mitgliedern und der Golfschule von Robert Fischer, als auch den vielen Gästen von auswärts zugute, die einen Golftag im naturbelassenen Bernbachtal auch gerne mit einer Übernachtung in der Kurstadt kombinieren.

Finanziell geht es dem Club nach Aussage des Schatzmeisters Steffen Kolb den Corona-Umständen entsprechend gut. Um sich wegen der anstehenden weiteren notwendigen Investitionen nicht noch weiter zu verschulden, sollen die Mitglieder in einem separaten Schreiben zur finanziellen Unterstützung des Clubs aufgerufen werden. Ein neues Marketingkonzept soll einen der ältesten Golfclubs im Nordschwarzwald, der seit nunmehr über einem halben Jahrhundert als Kleinod unter den Golfern gilt, noch attraktiver machen.

Während Marketing-Vorstand Michael Groß die öffentlichkeitswirksamen Golf- und Ferientage für Schüler und Anfänger des Sports betonte und über die Zusammenarbeit mit dem Schwarzwald Tourismus durch den Golf-Genusstag mit Entertainer Hansy Vogt berichtete, lobte Spielführer Fischer den naturnahen Platz in seiner unberührten Schönheit.

Einstimmig gewählt

Ein wichtiger Punkt des Abends waren schließlich die Neuwahlen für das gesamte Vorstandsteam mit Beirat, Kassenprüfer und natürlich dem neuen Präsidenten. Einstimmig und ohne Gegenstimmen wurde gewählt. Dabei rückte Schatzmeister Steffen Kolb in die Position des Präsidenten, Judith Bellay ist Vizepräsidentin, Robert Fischer Spielführer und Sportwart in einer Person. Finanzen verantwortet künftig Bernd Blumenthal und die Position Marketing und Presse obliegt Sabine Zoller. Als Beiräte agieren Helmut Hirth, Joachim Dahlinger und Frank Gerlach. Kassenprüfer ist Joachim Blessing. Mit Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Joachim Blessing und Thomas Hatz, die dem Verein seit vielen Jahrzehnten mit Rat und Tat zur Seite standen, endete die Generalversammlung.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 130891

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.