Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Hunde planschen im Waldfreibad in Bad Herrenalb

Von
Am kommenden Sonntag können Hunde im Freibad von Bad Herrenalb ihre Runden drehen. Foto: Glaser

Bad Herrenalb - Die Freibadsaison in Bad Herrenalb ist zu Ende. Am vergangenen Sonntag war die letzte Gelegenheit, im Waldfreibad zu schwimmen. Aber bevor das Bad winterfest gemacht wird, veranstaltet die Interessengemeinschaft (IG) FreiBadHerrenalb noch ein Hundeschwimmen.

Am kommenden Sonntag, 22. September, von 13 bis 17 Uhr dürfen alle Hunde im Nichtschwimmerbecken nach Herzenslust toben und schwimmen.

Im Nichtschwimmerbecken deshalb, weil dort eine breite Treppe den Tieren das Rein- und Rauskommen erleichtert.

Rettungswagen und Stand

Für Frauchen, Herrchen und Neugierige ist das Baden nicht mehr gestattet. Sie können sich unterdessen am Beckenrand über die Tierrettungsorganisation "Union für das Leben (UNA)" informieren, die mit einem Tierrettungswagen samt Infostand vor Ort ist. UNA organisiert einen Tierrettungsdienst ähnlich dem bei Menschen, hat seinen Hauptsitz in Dobel und viele Stützpunkte in ganz Deutschland.

Während des Hundeschwimmens gibt es auch einen Verkaufsstand für Tierbedarf und -nahrung. Hier engagiert sich ein Bad Herrenalber Fachgeschäft, dessen Geschäftsinhaber maßgeblich bei der Organisation des Hundeschwimmens beteiligt ist. Übrigens: Der engagierte Kaufmann hat vor wenigen Tagen die Hundefutter-Eigenmarke "Schwarzwald Häppchen" auf den Markt gebracht.

Auch alle Begleitpersonen der Hunde und alle Gäste des Hundeschwimmens werden bewirtet. Es gibt Getränke und Leckeres vom Grill. Der Eintritt kostet an diesem Tag zwei Euro pro Hund und zwei Euro für jede Person.

Eintritt für Kinder frei

Die Saisonkarte ist nicht mehr gültig. Für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren ist der Eintritt frei. Die Hunde müssen gegen Tollwut geimpft sein und eine Hundehalterhaftpflichtversicherung haben.

Den Erlös des Hundeschwimmens verwendet die IG FreiBadHerrenalb, um die Attraktivität des Bades weiter zu verbessern.

Nach dem Hundeschwimmen schließt das Bad. Vor Beginn der neuen Saison im Mai 2020 wird alles Wasser abgelassen und die Becken werden gründlich gereinigt.

Übrigens: Im kommenden Jahr wird das Waldfreibad von Bad Herrenalb 90 Jahre alt. Das wird am 24. Juli 2020 groß gefeiert.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.