Was für eine Überraschung: Seit 2008 ist Sabine Zenker Kämmerin der Stadt Bad Herrenalb und ab 17. Januar 2020 sitzt Klaus Hoffmann auf dem Chefsessel des Rathauses. Zenker ist ihrer Favoritenrolle nicht gerecht geworden. Lag sie doch im ersten Wahlgang mit mehr als zehn Prozentpunkten vor dem künftigen Schultes. Gekämpft hat sie aber bis zum Schluss. Dass die Zweit- und Drittplatzierten, Hoffmann und Marc-Yaron Popper, beide noch mal antraten, spielte Zenker – wie vermutet – nicht in die Hände. Mit seinen teils provokanten Äußerungen hat Popper nicht punkten können. Ob er damit Hoffmann unterstützte? 19 Stimmen sind eine hauchdünne Mehrheit. Das zeigten auch die überraschten Gesichter der Kandidaten. Für den Noch-Geschäftsführer der Karlsruher Tourismus GmbH gilt jetzt: Er wird an seinen Wahlkampfaussagen gemessen.