Der Bürgergarten entsteht auf einer Fläche von rund 120 Quadratmetern im Kurpark. Foto: Gartenschau Bad Herrenalb 2017 Foto: Schwarzwälder-Bote

Arbeitsgruppe: Besichtigung des Bürgergarten-Geländes

Bad Herrenalb. Die Planungen für den Bürgergarten, der zur Bad Herrenalber Gartenschau 2017 im Kurpark entstehen wird, gehen weiter voran.

Beim nächsten Treffen besichtigt die engagierte Bürgergruppe das Gelände des künftigen Gartens vor Ort. Alle Interessierten sind eingeladen, beim Arbeitstreffen dabei zu sein. Und zwar am kommenden Montag, 9. Mai, ab 17.30 Uhr. Treffpunkt ist am Gelände "Bürgergarten" im Kurpark – gegenüber des Mönchs Posthotels.

Um sich einen räumlichen Überblick über den geplanten Garten zu verschaffen, trifft sich die Gruppe dieses Mal im Kurpark nahe des Gaisbachs. Dort wird der Garten auf einer Fläche von rund 120 Quadratmetern entstehen.

Schwengelpumpe aus Edelstahl

Mit einem öffentlichen Tausch-Bücherschrank, gemütlichen Sitzgelegenheiten, schattenspendenden Gehölzen und einer Pergola soll der Bürgergarten zum Schmökern und Verweilen einladen.

Eine Schwengelpumpe aus Edelstahl bringt das Element Wasser in den Garten ein. Nach der Ortsbegehung begibt sich die Arbeitsgruppe in das Gartenschauhaus und bespricht dort das weitere Vorgehen.

Fragen zum Bürgerprojekt beantwortet Christa Sagawe im Gartenschauhaus sowie per E-Mail unter christa.sagawe@badherrenalb.de, Telefon 07083/9 24  81 12.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: