Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Dörflicher Schwank und Sketch auf der Bühne

Von
Bei den Proben zum Theaterstück lief alles glatt. Das soll freilich auch beim Unterhaltungsabend so sein. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Herrenalb. Der SV Bad Herrenalb führt im Rahmen seines Unterhaltungsabend am Samstag, 25. Januar. einen dörflichen Schwank von Bernd Gombold auf. In dem ist Franz Kübele, stressgeplagter Bürgermeister einer ländlichen Gemeinde, vom Pech verfolgt.

Zuerst vergisst er seinen Hochzeitstag, dann kreuzt – wie jeden Tag – das überkandidelte Ehepaar Silberstein auf, um sich über den krähenden Hahn, den probenden Musikverein und die läutenden Kirchturmglocken zu beschweren. Franz Kübele ist bereit, in allem nachzugeben, aber wie soll er einem Hahn das Krähen verbieten?

Die Glocken hingegen will er eigenhändig abhängen. Der Versuch geht allerdings schief und Franz erhält einen Schlag auf den Kopf, der ihm das Gedächtnis der letzten fünf Jahre raubt. Diese Situation nützt der gerissene Amtsdiener Sepp geschickt aus. Auch die Sekretärin Hannelore trägt mit einer Heiratsanzeige dazu bei, dass die Lage in der Amtsstube alsbald eskaliert.

Und damit auch alle im Dorf erfahren, was sich dort abspielt, erkauft sich Schwatzbase Emma vom Lädchen nebenan die jeweils neuesten aber nicht unbedingt zutreffenden Gerüchte mit kleinen "Geschenken".

Neben dem Theater wird es einen Showteil geben, teilt der Verein mit. Es wird wieder Showtänze der AH, der Jugend, der AH-Frauen und der Spielerfrauen geben. Die Aktiven der beiden. Mannschaften zeigen einen Tanz und einen Sketch.

Außerdem gibt es die traditionelle Hitparade zu hören. Selbstverständlich ist auch das Klostergericht wieder mit dabei. Weiterhin wird es eine große Tombola mit vielen Preisen geben. Saalöffnung im Bad Herrenalber Kurhaus ist um 18.30 Uhr. Ab 18.30 Uhr bewirtet dann auch das Kurhausteam. Los geht das Programm ab 19.30 Uhr.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.