Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Herrenalb Abschied nach 25 Jahren

Von
Bürgermeister Norbert Mai und Nina Schäfer, Geschäftsführerin Tourismus und Stadtmarketing, mit Jubilarin Helena Lick (Mitte). Foto: Stadt Bad Herrenalb Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Herrenalb. Zu gleich zwei Anlässen beglückwünschte Bad Herrenalbs Bürgermeister Norbert Mai Kurhausmitarbeiterin Helena Lick. Zeitgleich mit ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum verabschiedete sich die 64-Jährige in den Ruhestand. Der Rathauschef bedankte sich bei der Jubilarin für ihr von Offenheit und Menschlichkeit geprägtes Engagement im Dienst der Stadt und überreichte ihr einen Blumenstrauß, eine Dankesurkunde sowie ein kleines Geschenk.

Ihren ersten Arbeitstag im Kurhaus hatte Helena Lick am 1. Juni 1993. Begonnen hatte sie als Halbtagskraft und übernahm im Laufe der Jahre die interne Organisation und Verwaltung des Kurhauses. Obwohl Lick dabei viel hinter den Kulissen gewirkt hat, war ihr der persönliche Kontakt mit Menschen immer das Wichtigste. "Ich habe mich jedes Jahr auf unsere Stammgäste gefreut, vor allem, wenn sie nach einer Kur im nächsten Jahr gesund wieder gekommen sind."

Gartenarbeit als Hobby

Seit dem 1. Dezember hat Helena Lick nun mehr Zeit für ihr Hobby, die Gartenarbeit. Den Umgang mit den Gästen möchte sie aber dennoch nicht vollständig missen. Deshalb wird sie auch in Zukunft weiterhin im Kurhaus mitanpacken, wenn auch nur für ein paar Stunden in der Woche. "Darauf freue ich mich, denn ich mag die Menschen!"

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading