Kathleen Mönicke (links), seit November 2017 Museumsleiterin im Narrenschopf, hat ihren Abschied verkündet. Ihre Nachfolgerin ist Ilka Diener. Foto: Strohmeier Foto: Schwarzwälder Bote

Narrenschopf: Ilka Diener übernimmt Posten / Umstrukturierung nötig

Die Diplom Betriebswirtin Ilka Diener übernimmt den Posten als Museumsleiterin des Narrenschopfs von Kathleen Mönicke.

Bad Dürrheim (wst). Hintergrund ist eine Umstrukturierung. Seit 1. Januar ist der Narrenschopf ein Eigenbetrieb der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). In diesem Zusammenhang muss die Einrichtung auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht anders als bisher geführt werden.

Kathleen Mönicke, seit November 2015 im Amt, will jedoch ihren Arbeitsschwerpunkt weiter in der Museumspädagogik und in den Veranstaltungen setzen, sie entschloss sich somit, das Amt der Museumsleiterin abzugeben. Weiterhin wird sie jedoch in der Koordination des Projekts Museum 4.0 arbeiten, eine pädagogische Leitung für das Museum ist in Aussicht.

Ilka Diener ist seit Juli 2017 im Museum beschäftigt und wird das Amt im Rahmen einer 60-Prozent-Stelle ausüben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: