Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Wechsel in der Führung der Jugendabteilung

Von
Mit einer personell leicht veränderten Vorstandsriege geht der Musikverein Oberbaldingen in das neue Vereinsjahr. Von links: Christoph Kopp, Cordula Biermann, Jannick Lohrer, Britta Albietz und Peter Kleinhans. Foto: Kaletta Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Dürrheim-Oberbaldingen. Mit 22 Veranstaltungen, darunter das gemeinsame Frühjahrskonzert mit dem Musikverein Unterbaldingen und die Mitgestaltung der 1250-Jahr Feier von Ober- und Unterbaldingen, ist der Terminkalender des Musikvereins Oberbaldingen in diesem Jahr gut gefüllt.

Der damit einhergehende Probenaufwand sowie Arbeitseinsätze ist nicht unerheblich und stellt an das 20 Musiker zählende relativ kleine Orchester hohe Anforderungen. Neben Kurkonzerten in Bad Dürrheim, der musikalischen Umrahmung des Dorffests in Biesingen und des Sportfests des TuS Oberbaldingen steht die Beteiligung am Bezirksmusikfest in Kirchen-Hausen, ein Platzkonzert auf dem Rathausplatz, die Durchführung vom dreitägigen Herbstfest, Altmetallsammlung, Weihnachtsbaumverkauf und weiteres mehr auf dem Jahresprogramm. Festgelegt hat sich der Verein darauf, bei der vom 5 bis 7. Juli stattfindenden 1250-Jahrfeier Dünne für die Festgäste zu backen.

Auf das zurückliegende Vereinsjahr eingehend, hob der Vorsitzende Peter Kleinhans die Umrahmung der 150- Jahrfeier der Feuerwehr und das Herbstfest hervor. Beim Vorspielnachmittag waren zwar etliche Kinder anwesend, letztendlich konnte der Verein von der Werbung um den Nachwuchs nicht profitieren.

Dirigent Simon Glunz sah in den beiden erfolgten Doppelkonzerten mit Obereschach die Höhepunkte. Aufgrund der geringen Anzahl der Orchestermitglieder musste man sich Aushilfen bedienen, wenn eigene Aktive aus verschiedensten Gründen bei Auftritten nicht mitwirken konnten. Was die Probenarbeit betrifft, wünscht sich der Dirigent mehr Aufmerksamkeit und die Reduzierung der Blicke auf die Handys. Geübt werden soll demnächst auch das Marschieren.

Mit einem Präsent wurde Roland Manger gedankt, der über viele Jahre hinweg als Ansager bei Veranstaltung wirkte. Auch sein Probenfleiß wurde belohnt, war er doch bei allen 71 angesetzten Proben anwesend. Ruben Kleinhans erhielt das bronzene Leistungsabzeichen. Ortsvorsteher Karlheinz Ullrich lobte das vielfältige Engagement des Vereins, mit dem er die Dorfgemeinschaft bereichere. Bei den Wahlen wurden die dem Vorstandsteam zugehörigen Peter Kleinhans und Jannick Lohrer bestätigt. Christoph Kopp trat die Nachfolge von Cordula Biermann als Schriftführer an. Mit der bisherigen Schriftführerin wurde das lange vakante Amt der Vorsitzenden der Bläserjugend neu besetzt. Britta Albietz übernahm das Amt der Schriftführerin bei der Jugendabteilung.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.