Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Vielfältige und bunte Shows

Von
Die "Medlz" sind zu Gast beim Kulturforum im Haus des Bürgers.Foto: Jentzsch Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Dürrheim. Der Veranstalter des Kulturforums, die Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim, gibt bekannt, dass bis zum Jahresende noch ein geplanter Abend der Reihe stattfinden wird. Zusammen mit den Künstlerinnen von "Medlz" habe man eine Möglichkeit gefunden, um die Show im Haus des Bürgers spielen zu können, heißt es. Aufgrund der geltenden Abstandsregelung wird erneut der ursprüngliche Saalplan gesplittet.

Die Künstlerinnen spielen eine Show am ursprünglichen Termin, Freitag, 6. November, und eine weitere am 7. November im Haus des Bürgers. Der Pausenverkauf wird an beiden Abenden nicht angeboten, die Shows werden ohne eine Pause gespielt, wie mitgeteilt wird.

Für Show eins am Freitag ist um 19.15 Uhr Einlass, Beginn ist um 20 Uhr ab Reihe neun. Für Show zwei am Samstag ist um 19.15 Uhr Einlass, Beginn ist ebenfalls um 20 Uhr für Reihe eins bis acht. Die gebuchten Plätze behalten ihre Gültigkeit, betonen die Veranstalter. Eine Reihen- und Platzbezeichnung wird auf den Stühlen vor Ort ausliegen. Tickets gibt es nur noch für Show eins.

Die A-Capella-Formation "Medlz" ist mit ihrem Programm "Das läuft bei uns" zu Gast. Sie gelten als die beste weibliche A-Cappella-Popband Europas und begeistern ihr Publikum seit mehr als 20 Jahren, heißt es. "Mit nur vier Stimmen schaffen sie es, jeden Konzertsaal zum Kochen zu bringen", versprechen die Veranstalter. Der moderne Sound der "Medlz" lasse an keiner Stelle Bass und Beat vermissen. Mit wohldosierter Percussion schaffen sie es, Pop- und Rocksounds zu erzeugen, die sofort ins Tanzbein gehen und Lust auf mehr machen, heißt es weiter. Ihr oberstes Credo sei Unterhaltung. Ihre Shows seien selbstironisch und witzig und dabei auch charmant und tief bewegend.

In all der Zeit, in der sie gemeinsam auf der Bühne stehen, war jedoch nie ein Programm so persönlich und bunt wie dieses, so die Veranstalter. Die "Medlz" lassen an diesem Abend tief blicken – vor allem in ihre Herzen und Leben. Und diese vier Leben sind vielfältig und bunt, heißt es. "Mal laut und wild wie eine Gartenparty mit guten Freunden, mal still und verträumt wie ein Spaziergang am See", so steht es in der Ankündigung. Da finden sich Songs von Tina Turner und Coldplay, von Rio Reiser und den Söhnen Mannheims, genauso wie von Michael Jackson, Sting, Bruno Mars und ZAZ.

Dieses Konzert ist der Soundtrack ihres Lebens – und der kommt ganz ohne Instrumente aus. Vier Stimmen sollen genügen, um die Melodien ihres Lebens zu einem Konzerterlebnis werden zu lassen. Ob Pop oder Chanson, ob Rock oder Musical – es wird ein Abend, der das Leben feiert, heißt es.

T ickets gibt es nur noch für Show eins am 6. November im Haus des Gastes in Bad Dürrheim, Telefon 07726/66 62 66, sowie bei allen bekannten Vorverkaufstellen des Kultur-Ticket-Verbundes Schwarzwald-Baar-Heuberg oder online unter www.badduerrheim.de. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 24,50 Euro und an der Abendkasse 27,50 Euro.

Weitere Shows der aktuellen Reihe sind bereits auf das nächstes Jahr verlegt. Simon Pearce spielt am Freitag, 15. Januar 2021. Christoph Kuch kommt am Freitag, 18. Juni 2021 und die Popolski-Wohnzimmershow am Freitag, 29. Oktober 2021. Eine Übersicht ist im Internet unter www.badduerrheim.de einsehbar

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.