Die Schwarzwälder Narrenvereinigung (SVN) traf sich jüngst zum Frühjahrskonvent in Sumpfohren. Mit dabei war eine Abordnung der Urviecher aus Bad Dürrheim. Die Zunft möchte Mitglied in der Vereinigung werden und stellte sich in der Versammlung vor. Die Urviecher bereichern bereits seit einigen Jahrzehnten die Fastnacht in Bad Dürrheim, beteiligen sich nicht nur an Umzügen, sondern gestalten auch närrische Programmabende und bieten eine Besenwirtschaft an. Auch der Jugendarbeit nehmen sie sich intensiv an. Nach kurzer Diskussion beim Konvent ohne den Verein wurde von den Mitgliedern beschlossen, die Urviecher beim Herbstkonvent in die Vereinigung aufzunehmen. Unser Bild zeigt einige der Urviecher, darunter der Vorsitzende Matthias Nann (stehend in der zweiten Reihe, links), außerdem den Präsidenten der Narrenvereinigung, Gerd Kaltenbach (links) und Brauchtumsbeisitzerin Anne-Rosel Schwarz (vorne rechts). Foto: Wieland